Baba Nanak

1469-1538

Zum 539. Geburtstag von Baba Nanak

afghan-aid
Anläßlich seines 536. Geburtstages haben Afghanen mit hinduistischen Glaubensrichtungen (Hindu und  Sikh) Baba Nanak in dem Dramsal (Tempel) von Karte-Parwan (Kabul Nord)  geehrt. An der Zeremonie nahmen zahlreiche Menschen teil. 

Der Vizeminister für Pilgerfahrt und die religiösen Angelegenheiten Afghanistans, Mawlawi Ataul Rahman, und der Bürgermeister von Kabul Dr. Ghulam Shakhi Noorzad sowie der indische Botschafter in Kabul wohnten dem Gedenktag bei. Sie gingen in ihren Reden auf die Persönlichkeit und auf die herausragenden Leistungen seiner Heiligkeit Baba Nanak ein und überbrachten der Gemeinde laut Nachrichtenagentur "Bakhter Agence" (BA) ihre Glückwünsche.

Baba Nanak predigte sowohl in Moscheen als auch in Dramsal und Hindutempeln. 

Bekannte Worte von ihm sind:

"Es gibt keine Hindus, es gibt keine Muslime, es gibt nur Geschöpfe Gottes."

"Religion sollte die Menschen verbinden."

Aus Anlass des Festtages seiner Heiligkeit Baba Nanak, der sowohl von Moslems wie auch von Hindus und Sikhs wegen seiner toleranten Haltung geehrt wird, weisen  wir auf zwei seiner Gedichte in deutscher Sprache hin. 

BABA NANAK (1469-1538)

Dein ist das Licht, das allerwärts leuchtet,
o leuchtender Herr!
Von deinem Glanz glänzt alles wie ein Leuchte-Echo wieder.

Wir dienen dir, wenn wir dich widerspiegeln.
Was dich erfreut, wird ein Gebet zu deinen Füßen.

Wie Blütenblick den Hummeln,
so ist der Lotos deiner Füße mir.
Ich dürste Nacht und Tag nach ihnen.

Der Segen deiner Gnade ströme
auf deine Nachtigall, den Sänger Nanak, nieder.
Sein Name möge eine Stätte finden
in deinem Namen.

zitiert aus: http://www.deutsche-liebeslyrik.de/gottesli/indi23.htm

So wie ein Blitz am Himmel leuchtet und verschwindet,
so leuchtet und verschwindet auch das Leben.
Doch du, o töricht Herz, du denkst nicht an das Grab.

Ich bin ein Korn, das man im Sand nicht findet;
du bist wie Felsenberge, die zum Himmel streben.
Der eitle Tand der Welt zog mich hinab.

Ich hoffe, Herr. Durch deine große Macht
in jedem Menschen loht ein Glühen.
Durch deine große Macht bin ich auf Erden.

Ich halte wie ein treuer Hund vor deinem Haus die Wacht.
Ich liebe dich, so wie die Blumen blühen.
Die Welt in Brand! - Durch deinen Namen kann ihr
Kühlung werden.

zitiert aus: http://www.afghan-german.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=212&whichpage=2