Marlene malt Motive

Der Vater von Marlene ist in  Kabul geboren. In ihrer Zeichnung zeigt sie, daß verschiedene Religionen und ihre Gebetshäuser nebeneinander stehen können.

Hintergrund

Kabul war einst in der Zeit der Großkuschanen-Dynastie (1.-7. Jahrhundert) und in der Zeit der Kabulschaian (ab 5.Jahrhundert) eine von den Hochburgen der zoroastrischen, hinduistischen und der buddistischen Kulturstätte. Bei Kuschanen war die Bekehrung der andersdenkenden unerwünscht. Auch heute ist Kabul eine tolerante Stadt.

 

weiter

zurück